Ghashghayi

395326

Neu

250.000 Knoten per QM

Persien (Iran)

100 Prozent Wolle / Baumwolle

Handgeknüpft

383 cm

89 cm

9 mm

Kostenlos innerhalb von Deutschland

3-4 Tage

auf Lager

2 950,00 € inkl. MwSt.

Versandinformationen
kostenloser Versand innerhalb Europas

Mehr Infos

Das Fars-Gebiet liegt im Zentraliran und ist eine weitläufige Region, in der viele Nomadenvölker beheimatet sind. Das Volk der Ghashghayi lebt seit etwa 700 Jahren in diesem Gebiet und hat seinen Ursprung in Nordwestpersien. Bezeichnend für die Teppiche ist das rautenförmige Medallion, eingebettet in ein geometrisch gemustertes Grunddesign. Die gebräuchliche Unterscheidung zwischen den einzelnen Teppichen ist Material und Knüpfung. Shiraz-Teppiche werden ausschließlich auf Wollkette geknüpft, Ghashghayi u.a. auch auf Baumwolle. Sie sind mitunter feiner als Shiraz-Teppiche.

30 ähnliche Teppiche